Warenkorb 0 Artikel Artikel (Leer)
Ihr Warenkorb
Schließen
noch festzulegen Versand
0,00 € Gesamt

Keine Artikel

Warenkorb anzeigen

Artikel wurde in den Korb gelegt
Menge
Gesamt
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es gibt 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Gesamt Artikel
Versandkosten  noch festzulegen
Gesamt
Einkauf fortsetzen Zur Kasse gehen
Menü

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jede Bestellung, die Kunden über unsere Internetseite aufgeben. Sie sind am 01. Januar 2017 überarbeitet worden.

Artikel 1 – Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Käufe – Annahme der Bedingungen

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“), welche die Rechte und Pflichten der Parteien in dem Fernkaufvertrag regeln, gelten von Rechts wegen für die Vertragsbeziehungen zwischen der Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES, vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 1.538 Euro, mit Geschäftssitz in 6 avenue du général de Gaulle – 78000 VERSAILLES, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von VERSAILLES unter der Nr. 809 413 685 (nachfolgend „G&L WATCHES AND ACCESSORIES“) und mit der USt-IdNr. FR06 809413685, und jedem Kunden (nachfolgend als der „Kunde“ bezeichnet), der Artikel auf der Internetseite mit der Adresse www.williaml1985.com (nachfolgend als „die Seite“ bezeichnet) bestellt. Jede Bestellung, die über die Seite aufgegeben wird, impliziert die vorbehaltlose und vollumfängliche Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden. Der Kunde verpflichtet sich mit seiner Bestellung daher zur Einhaltung der genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen und erklärt, dass die bestellten Artikel nicht für seine berufliche Tätigkeit bestimmt sind.

Besondere Bedingungen, die nicht von der Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES stammen, haben weniger Gewichtung als die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Jede anderslautende Klausel ist daher nicht anwendbar, unabhängig vom Zeitpunkt, zu dem sie der Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES bekannt wird.

G&L WATCHES AND ACCESSORIES behält sich zudem das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die Änderungen gelten jedoch erst für Bestellungen, die nach der Aktualisierung der genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgegeben wurden.

Artikel 2 – Bestellvorgang

Bevor der Kunde seine Bestellung aufgibt, wählt er den gewünschten Artikel aus, dessen Eigenschaften (insbesondere Bezeichnung, Preis, Anzahl, Farbe, Besonderheiten), die er erklärtermaßen annimmt, ihm übermittelt wurden oder auf der Seite angezeigt werden.

Der Kunde muss dann bestimmte Daten, die aktuell gültig sind, zu seiner Identifizierung eingeben, darunter: Name, Vorname, Rechnungsanschrift, Lieferanschrift, falls von Rechnungsanschrift abweichend, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Der Kunde kann, wenn gewünscht, ein Konto auf der Seite anlegen, um seine Identifizierungsdaten für einen möglichen späteren Einkauf zu speichern.

Nachdem er das Häkchen gesetzt hat, mit dem er erklärt, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert hat, bestätigt der Kunde seine Bestellung und geht zur Bezahlung des Preises und der Versandkosten über, indem er die Zahlungsart, entweder PayPal oder Kreditkarte, auswählt.

Der Kunde kann eine Bestellübersicht in seinem Kundenkonto einsehen, sofern er eines angelegt hat, oder in der E-Mail, die er nach Abschluss der Bestellung erhält. Die Bestätigungsmail enthält ebenfalls eine Kopie der geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die der Kunde aufzubewahren hat.

Sollte der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere was die Bezahlung einer Bestellung angeht, nicht einhalten, behält sich G&L WATCHES AND ACCESSORIES das Recht vor, seine Leistung auszusetzen und gegebenenfalls das Konto des Kunden zu sperren oder zu kündigen. Bevor eine solche Maßnahme ergriffen wird, wird der Kunde schnellstmöglich von G&L WATCHES AND ACCESSORIES darüber informiert. Es sei erwähnt, dass er die Möglichkeit hat, der Zahlung nachzukommen oder die Punkte anzufechten, die ihm vorgeworfen werden. G&L WATCHES AND ACCESSORIES behält sich folglich das Recht vor, jegliche Bestellung eines Kunden abzulehnen, mit dem eine solche noch nicht beglichene Streitigkeit vorliegt.

Gemäß Artikel 11 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat der Kunde in jedem Fall ein Recht auf Widerspruch gegen, Zugang zu und Berichtigung aller ihn betreffenden Daten, die G&L WATCHES AND ACCESSORIES gespeichert hat. 

Artikel 3 – Preis

Die Preise der auf der Internetseite durch die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES verkauften Artikel sind in Euro angegeben, einschließlich aller Steuern. Sie können im Laufe des Jahres variieren. Es wird dennoch erklärt, dass die Artikel mit dem Preis in Rechnung gestellt werden, der beim Abschluss der Bestellung durch den Kunden gültig war.

Die Versandkosten werden bei Abschluss der Bestellung, vor Bezahlung und abhängig von der gewählten Versandoption, der Art und dem Gewicht des bestellten Artikels, separat ausgewiesen. Sie werden daher auf den Preis des oder der bestellten Artikel(s) angerechnet, mit Ausnahme von ausdrücklich angegebenen Fällen.

Zudem möchte G&L WATCHES AND ACCESSORIES den Kunden darauf aufmerksam machen, dass für alle Artikel, deren Lieferort außerhalb der Europäischen Union und außerhalb der französischen Überseegebiete (DOM-TOM) liegt, Zollabgaben, andere lokale Gebühren oder Einfuhrzölle oder staatliche Gebühren anfallen können, sofern der Kunde als Importeur der Artikel gilt. Diese Abgaben und Gebühren fallen nicht in die Zuständigkeit der Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES. Sie gehen zulasten des Kunden und liegen vollständig in seiner Verantwortung, sowohl die Anmeldung als auch die Zahlung an die zuständigen Behörden und/oder Stellen des Einfuhrlandes. G&L WATCHES AND ACCESSORIES empfiehlt dem Kunden, sich diesbezüglich bei den lokalen Behörden des Einfuhrlandes zu informieren.

Artikel 4 – Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung des Preises der bestellten Artikel erfolgt vor Lieferung per Überweisung via PayPal oder Kreditkarte bei der Bestellung über unser gesichertes Zahlungssystem. Die Lieferung des oder der bestellten Artikel(s) erfolgt nach Bestätigung der Zustimmung der Bankzahlungszentren. Wird keine Genehmigung erteilt, erhält der Kunde eine E-Mail, mit der ihm die Stornierung der Bestellung und die Gründe der Ablehnung mitgeteilt werden.

Der Kunde garantiert, dass er voll und ganz berechtigt ist, die Kreditkarte oder das PayPal Konto für die Zahlung seiner Bestellung zu nutzen.

G&L WATCHES AND ACCESSORIES behält sich bei Bestellungen mit einem Wert von über 500 Euro vor, die Übereinstimmung der ihr vorliegenden Informationen zu prüfen und eine Fotokopie des Ausweises des Käufers sowie einen Wohnsitznachweis zu verlangen. Diese Maßnahmen ermöglichen es, eine betrügerische Verwendung Ihrer Kreditkarte oder Ihres PayPal Kontos wirksam zu verhindern.

Die Annahme der Bestellung des Kunden durch G&L WATCHES AND ACCESSORIES kommt mit dem Versand der E-Mail mit der Bestellbestätigung an den Kunden zustande.

Artikel 5 – Lieferung – Verfügbarkeit

5.1       Verfügbarkeit der Artikel

Die Artikelangebote gelten solange, wie sie auf der Seite sichtbar sind, und solange der Vorrat reicht. Sollte einer der Artikel nach Abschluss der Bestellung durch den Kunden nicht verfügbar sein, wird der Kunde in einer E-Mail darüber informiert. Des Weiteren erhält er Informationen zur geplanten Nachlieferung des Artikels, damit er gegebenenfalls von seiner Bestellung zurücktreten oder eine neue aufgeben kann. Auf seinem Konto wird in jedem Fall innerhalb von 10 Tagen der Betrag des bestellten und nicht gelieferten Artikels gutgeschrieben. Die restliche Bestellung wird normal geliefert. Der Kunde gibt hiermit seine Zustimmung zu einer Teillieferung.

5.2       Lieferort

Die über unsere Seite aufgegebenen Bestellungen können weltweit verschickt werden. Alle Bestellungen werden an die Lieferanschrift versandt, die bei der Bestellung angegeben wurde oder standardmäßig im Kontaktformular des Kundenkontos angegeben ist. Sollte der Kunde einen Fehler bei der Übermittlung seiner Daten machen oder nur unzureichende Informationen angeben und dies die Rücksendung des Artikels durch den Kurierdienst zur Folge haben, erfolgt die Rücksendung auf seine Kosten.

5.3       Lieferfristen

Die auf der Bestellübersicht angegebene Lieferfrist entspricht der Abfertigungsfrist, die auf der Artikelseite angegeben ist und zu der die Bearbeitungs- und Transportzeit hinzukommt.

Im Falle einer Lieferung durch einen Kurierdienst, der einen Termin mit dem Kunden benötigt, wird er den Kunden umgehend kontaktieren, um mit ihm einen Liefertermin zu vereinbaren, und zwar spätestens 30 Tage ab dem Datum, an dem die Bestellung bestätigt wurde. G&L WATCHES AND ACCESSORIES kann nicht für eine Lieferverzögerung haftbar gemacht werden, die ausschließlich daraus resultiert, dass der Kunde nicht anzutreffen ist, nachdem der Kurierdienst mehrere Terminvorschläge gemacht hat.

Wenn der Kunde mehrere Artikel zur gleichen Zeit bestellt und diese verschiedene Lieferfristen haben, entspricht die Lieferfrist der Bestellung der längsten Lieferfrist. G&L WATCHES AND ACCESSORIES behält sich dennoch vor, die Sendungen einzeln zu verschicken. Die Bearbeitungs- und Versandkosten werden nur einmalig für den Versand berechnet.

Kommt es zu einem verspäteten Versand, erhält der Kunde eine E-Mail mit den Informationen zu einer eventuellen Änderung der ursprünglich angegebenen Lieferfrist.

Der Kunde hat in jedem Fall gemäß gesetzlicher Bestimmungen bei einer Lieferverzögerung die Möglichkeit, den Vertrag zu den in Artikel L 216-2 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches (Code de la consommation) festgelegten Bedingungen und Modalitäten aufzulösen.

Es wird dem Kunden ebenfalls empfohlen, regelmäßig seine Bestellung zu verfolgen und den Kundenservice bei Fragen oder Problemen zu kontaktieren. 

Artikel 6 – Eigentumsvorbehalt

G&L WATCHES AND ACCESSORIES ist ausdrücklich der Eigentümer der gelieferten Artikel, bis ihr Preis, und gegebenenfalls anfallende Zinsen, vollständig gezahlt wurden. Erfolgt die Zahlung nicht, kann G&L WATCHES AND ACCESSORIES die Artikel zurückfordern. Die vorstehenden Vereinbarungen verhindern jedoch nicht den Übergang der Risiken von Verlust und Beschädigung der Artikel sowie von möglichen Schäden auf den Kunden ab Empfang durch Letzteren.

Artikel 7 – Widerrufsrecht – Rückgabe

7.1.       Ausübung des Widerrufsrechts

Der Kunde hat das Recht, den Vertrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist erlischt vierzehn Tage nach dem Tag, an dem der Kunde oder ein Dritter, der nicht der Kurier ist und vom Kunden bestimmt wurde, den oder die Artikel physisch in Besitz genommen hat.

Um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, muss der Kunde seine Widerrufsentscheidung bezüglich der Bestellung durch eine unmissverständliche Erklärung (zum Beispiel ein per Post geschickter Brief, ein Fax oder eine E-Mail) an folgende Adresse mitteilen: G&L WATCHES AND ACCESSORIES, 19 rue Leblanc – 75015 Paris oder customer-service@gl-watches.com

Der Kunde kann dafür ebenfalls die Vorlage des Widerrufsformulars verwenden, das hier heruntergeladen werden kann. Dies ist jedoch nicht obligatorisch. Der Kunde kann die Formularvorlage ausfüllen und an folgende Adresse schicken: customer-service@gl-watches.com. Wenn der Kunde diese Option nutzt, schickt die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES sofort eine Empfangsbestätigung des Widerrufs auf einem dauerhaften Datenträger (per E-Mail).

Damit die Widerrufsfrist eingehalten wird, reicht es, wenn der Kunde seine Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist übermittelt.

Wenn sich der Kunde entschließt, sein Widerrufsrecht auszuüben, muss er den Artikel in der Originalverpackung, im Originalzustand, zusammen mit dem entsprechenden Lieferschein und/oder der Rechnung, innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum, an dem die Rückgabeanfrage an die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES übermittelt wurde, zurückschicken. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen zurückschickt. Die Rücksendung der Artikel erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden. Artikel, die nicht mit ihrer Originalverpackung oder in einem Zustand zurückgeschickt werden, in dem sie nicht weiterverkauft werden können, können von unserem Rückgabeservice abgelehnt werden und an den Kunden zurückgeschickt werden. Sollte dies der Fall sein, erfolgt keine Erstattung.

Da manche Artikel von großem Wert sind, wird dem Kunden empfohlen, die Artikel während der Rücksendung an die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES zu versichern. So trägt der Kunde Sorge, dass sie bis zur Inempfangnahme durch G&L WATCHES AND ACCESSORIES geschützt und sicher aufbewahrt sind.

7.2.       Erstattung durch G&L WATCHES AND ACCESSORIES

Jeder Artikel, der in Unkenntnis der Angaben der vorstehenden Absätze zurückgeschickt wird, kann von G&L WATCHES AND ACCESSORIES abgelehnt werden: Für ihn kann daher keine Erstattung erfolgen und die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES kann entsprechend der am Artikel festgestellten Schäden oder Beschädigungen eine Entschädigungszahlung fordern.

Die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES wartet mit der Erstattung, bis sie die Artikel erhält oder bis der Kunde einen Nachweis über die Rücksendung der Ware vorlegt, es gilt das Datum dessen, was zuerst eintritt.

Bei einem von G&L WATCHES AND ACCESSORIES akzeptierten Widerruf des Kunden erstattet G&L WATCHES AND ACCESSORIES alle erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme zusätzlicher Kosten, die dadurch entstanden sind, dass der Kunde eventuell eine andere Versandart als den günstigsten Standardversand gewählt hat) ohne übermäßige Verzögerung und in jedem Fall spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES über den Widerruf informiert wurde. Die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES führt die Erstattung über dieselbe Zahlungsart durch, die der Kunde ursprünglich verwendet hat. Die Erstattung verursacht in keinem Fall Kosten für den Kunden.

7.3.       Vom Widerrufsrecht ausgeschlossene Artikel

Entsprechend geltender Regelungen kann das Widerrufsrecht nicht für Artikel geltend gemacht werden, die nach Vorgaben des Kunden angefertigt oder personalisiert wurden und für Waren, deren Siegel vom Kunden aufgebrochen wurde und die aus hygienischen oder Gesundheitsschutzgründen nicht zurückgeschickt werden können. Auf Grund dessen bietet G&L WATCHES AND ACCESSORIES dem Kunden an sich an das Vermittlungsverfahren zu wenden, das auf der Internetseite unter folgender Adresse zu finden ist: http://www.medicys.fr/index.php/consommateurs/.

Artikel 8 – Gesetzliche Garantien

Im Rahmen des Mängelgewährleistungsrechts:

Hat der Kunde eine Frist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware, um gegenüber der Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES sein Recht auszuüben;

Kann der Kunde zwischen der Reparatur oder dem Ersatz der Ware wählen, vorbehaltlich der Bedingungen zu den Kosten aus Artikel L217-9 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches (Code de la consommation);

Ist der Kunde von der Beweiserbringung über den bestehenden Mangel der Ware befreit:

             wenn der Artikel neu ist: 24 Monate ab Erhalt des Artikels;
             wenn der Artikel gebraucht ist: 6 Monate ab Erhalt des Artikels.

Das Mängelgewährleistungsrecht findet unabhängig von der gewerblichen Garantie Anwendung, unter die der Artikel fallen kann.

Es wird darauf verwiesen, dass der Verbraucher den Garantieanspruch gegen verdeckte Mängel an der verkauften Sache im Sinne des Artikels 1641 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuches (Code civil) geltend machen kann und dass er in diesem Fall wählen kann, ob er von dem Geschäft zurücktritt oder eine Verkaufspreisminderung gemäß Artikel 1644 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuches (Code civil) fordert.

Trotz der Bestimmungen des Artikels 8 hat der Kunde ein Widerspruchsrecht nach Artikel 7.

Dennoch kann der Kunde die Mängelfreiheit nicht anzweifeln, indem er einen Fehler geltend macht, der ihm bekannt war oder bei Vertragsschluss sehr wohl bekannt sein musste (Artikel L217-8 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches, Code de la Consommation): Der Kunde wird daher aufgefordert, in den Produktzetteln die Beschreibung aller Artikel, besonders bei gebrauchten, gut nachzulesen: sämtliche eventuellen Kratzer, Stöße oder Fehler sind dort aufgeführt. Handelt es sich um sehr alte gebrauchte Waren, erklärt der Kunde zudem, dass er darüber informiert ist, dass, trotz aller Sorgfalt vor dem Versand durch G&L WATCHES AND ACCESSORIES, häufige Restaurierungen oder Wartungen durchgeführt werden müssen.

Wird kein Defekt oder eine nicht ordnungsgemäße Nutzung des Artikels festgestellt (insbesondere und ohne, dass die Liste vollständig ist: ein kaputter Artikel, Oxidierung, eine Verwendung, die nicht den Empfehlungen des Herstellers oder dem Zweck des Artikels entspricht), führt G&L WATCHES AND ACCESSORIES in keinem Fall eine Reparatur oder einen Umtausch des Artikels durch. G&L WATCHES AND ACCESSORIES kann zudem die Kosten für eventuelle Arbeiten in Rechnung stellen.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zur Mängelgewährleistung und zu verdeckten Mängeln erstattet oder tauscht die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES die Artikel um, die defekt sind oder nicht ihrer Beschreibung entsprechen. Wenn der Kunde einer Erstattung verlangt, muss er die Seite vorab über die nachstehende E-Mail-Adresse kontaktieren und die Details der Anfrage und die Gründe erläutern, die zu der Forderung geführt haben: customer-service@gl-watches.com.

Akzeptiert G&L WATCHES AND ACCESSORIES die Rückgabe, müssen die Artikel in dem Zustand zurückgegeben werden, in dem sie der Kunde erhalten hat, in der Originalverpackung, im Originalzustand, zusammen mit dem entsprechenden Lieferschein und/oder der Rechnung. Die Versandkosten werden dem Kunden auf Basis des in Rechnung gestellten Tarifs erstattet und die Rücksendekosten werden auf Vorlage von Belegen erstattet. Da manche Artikel von großem Wert sind, wird dem Kunden empfohlen, die Artikel während der Rücksendung an die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES zu versichern. So trägt der Kunde Sorge, dass sie bis zur Inempfangnahme durch G&L WATCHES AND ACCESSORIES geschützt und sicher aufbewahrt sind.

G&L WATCHES AND ACCESSORIES informiert den Verbraucher darüber hinaus gemäß dem Gesetz Hamon vom 17. März 2014 bezüglich von neuen Artikeln, die darunter fallen, dass Ersatzteile 1 Jahr lang verfügbar sind.

Artikel 9 – Haftung

Es wird ausdrücklich erklärt, dass sich die Seite der Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES an Verbraucher richtet und dass die verkauften Artikel nicht für eine berufliche Verwendung gedacht sind. G&L WATCHES AND ACCESSORIES kann daher für jegliche indirekte oder immaterielle Schäden durch die Verwendung oder Nutzung der bestellten Artikel nicht haftbar gemacht werden. Die Artikel entsprechen dem französischen Gesetz, doch die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES kann bei Nichteinhaltung der Gesetze des Landes, in das die Artikel geliefert werden, nicht haftbar gemacht werden: Es obliegt dem Kunden, sich bei den Behörden des Einfuhrlandes zu informieren, ob der Artikel einer Genehmigung bedarf.

G&L WATCHES AND ACCESSORIES kann zudem nicht bei Nichterfüllung des Vertrages haftbar gemacht werden, wenn diese auf höhere Gewalt nach Artikel 1218 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuches (Code civil) oder auf einen Fehler des Kunden zurückgeht oder aufgrund eines unvorhersehbaren und nicht abwendbaren Versäumnisses durch einen Dritten oder aufgrund von aus der falschen Nutzung der auf der Seite verkauften Artikel resultierenden Folgen eintritt.

Artikel 10 – Geistiges Eigentum

Kein Element der Seite, insbesondere redaktionelle Inhalte, die grafische Gestaltung, Fotos, Logos und Marken, darf ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von G&L WATCHES AND ACCESSORIES kopiert, vervielfältigt, verändert, heruntergeladen, veröffentlicht, neu aufgelegt, weitergegeben oder verteilt werden, in welcher Form und durch welche Mittel auch immer. Jede nicht genehmigte Verwendung von auf dieser Seite erscheinenden Elementen kann einen Verstoß gegen die Richtlinien oder Gesetze zu Urheberrechten, Marken oder sonstige anwendbare Gesetze darstellen und es ist dafür mit gesetzlich vorgesehenen Strafen zu rechnen.

Artikel 11 – Personenbezogene Daten

Die Datenbank mit den übermittelten Daten ist Gegenstand einer Erklärung bei der französischen Datenschutzbehörde (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés). Gemäß dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 hat der Kunde das Recht auf Widerspruch, Zugang und Berichtigung sämtlicher ihn betreffenden Daten, in deren Kenntnis die Gesellschaft G&L WATCHES AND ACCESSORIES bei der Erfüllung des Vertrages gelangt ist.  Der Kunde kann dieses Recht ausüben, indem er mit G&L WATCHES AND ACCESSORIES über die E-Mail-Adresse customer-service@gl-watches.com Kontakt aufnimmt.

Gemäß geltender Bestimmungen muss die Anfrage des Kunden unterzeichnet sein, die Adresse enthalten, an die die Antwort geschickt werden soll, und zusammen mit der Fotokopie eines Ausweisdokuments geschickt werden, das seine Unterschrift trägt. Nach Erhalt der Anfrage wird innerhalb von 2 Monaten eine Antwort geschickt.

Wenn es der Kunde bei seiner Anmeldung wünscht, kann G&L WATCHES AND ACCESSORIES:

- Ihm Werbeangebote und Newsletters schicken, eine sonstige Verwendung durch Dritte ist nicht erlaubt.

Die Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an unsere Handelspartner erlauben

Ist dies nicht erlaubt, verwendet G&L WATCHES AND ACCESSORIES diese Informationen lediglich zur Bearbeitung der Bestellungen des Kunden und für die Erstellung von Statistiken zur Verbesserung der Seite und der angebotenen Leistungen.

Artikel 12 – Nachweis

Sofern der Kunde keinen gegenteiligen Beweis vorlegt, gelten die automatischen Erfassungssysteme von G&L WATCHES AND ACCESSORIES als Nachweis für die Art, den Inhalt und das Datum des Kaufvertrags.

Artikel 13 – Anwendbares Recht – Streitigkeiten – Bearbeitung von Reklamationen – Schlichtung

Der vorliegende Vertrag unterliegt dem französischen Recht. Die Sprache des vorliegenden Vertrages ist Französisch. Im Falle von gerichtlichen Streitigkeiten sind allein die französischen Gerichte zuständig, vorbehaltlich gesetzlicher Bestimmungen, die zwingend anzuwenden sind.

Bei einer Reklamation wenden Sie sich bitte zunächst an den Kundenservice unter folgender E-Mail-Adresse: customer-service@gl-watches.comJede Verbraucherrechtsstreitigkeit muss gemäß den anzuwendenden Schlichtungsregelungen zunächst schriftlich dem Verbraucherservice von G&L WATCHES AND ACCESSORIES angezeigt werden, bevor die Schlichtungsstelle angerufen wird.

Sollte es in der Folge nicht zu einer Einigung kommen, hat jeder Verbraucher gemäß der Verfügung Nr. 2015-1033 vom 20. August 2015 zur außergerichtlichen Regelung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten das Recht, kostenfrei einen Schlichter für Verbrauchersachen zur einvernehmlichen Lösung der Streitigkeit durch einen Fachmann einzuschalten. Dem Verbraucher wird ein Jahr, nachdem seine Reklamation schriftlich bei dem Fachmann eingegangen ist, für die Anrufung eines Schlichters eingeräumt.

Des Weiteren hat die Europäische Kommission eine Plattform für die Klärung von Rechtsstreitigkeiten eingerichtet, an welche eventuelle Reklamationen von Verbrauchern nach einem Online-Kauf gerichtet werden können und die diese anschließend an die zuständigen nationalen Schlichter weiterleitet.
Diese Plattform ist unter dem folgenden Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/